Podcast bei Amazon anmelden

Der Podcast-Markt bietet großes Potenzial. Davon ist jetzt wohl auch der eCommerce-Riese Amazon überzeugt und launchte diese Woche seine eigene Podcast-Sektion via Amazon Music. Das bringt Bewegung an den Podcast-Markt und gleichzeitig auch neue Chancen für Podcaster.
Neben Spotify, Apple, Google und Co. drängt nun auch Amazon auf den Podcast-Markt. Das Online-Shopping-Unternehmen aus Seattle verkündete am 16. September, seinen Markteintritt für die Länder USA, UK, Deutschland und Japan. User sollen dort nicht nur ihre Lieblings-Podcasts, sondern auch exklusive Eigenproduktionen von Künstlern wie Will Smith oder Becky G finden. Auch deutsche Nutzer sollen sich dank bekannter Produktionen wie "Apokalypse & Filterkaffee", "Football Bromance" oder "Handelsblatt Today" schnell mit dem neuen Service vertraut fühlen.

Während Facebook den Reigen bislang noch aus der Ferne betrachtet, ist der Ring bereits voller amerikanischer IT-Schwergewichte. Der Markt verdichtet sich, der Konkurrenzdruck steigt. Doch was bedeutet das für Hörer und Podcaster?

Von podcaster.de zu Amazon Music

Hörer dürfen sich prinzipiell über diese Entwicklung freuen, denn für sie ergeben sich zusätzliche Vorteile. Mehr Player am Markt bedeuten auch mehr Angebote. Das gilt einerseits für Plattformen, Apps und Zugriffsmöglichkeiten, aus denen Hörer dann nach belieben auswählen können. Andererseits aber auch für Inhalte, denn im Optimalfall bringen neue Akteure auch mehr Vielfalt.

Auch für Podcaster ergeben sich neue Möglichkeiten. Sie haben nun eine zusätzliche Plattform, auf der sie ihre Hörer in Zukunft erreichen. Viele Menschen haben bereits ein Amazon-Konto, der Schritt zu Amazon Music ist also nicht weit. 

Dank einer Kooperation mit Amazon können Nutzer von www.podcaster.de mit nur zwei Klicks ihre Podcasts bei Amazon einreichen. Das Einreichen geht wahlweise über das Anmelde-Werkzeug zum Podcast oder direkt über www.podcaster.de/amazon. Notwendig ist hierbei, dass Podcaster dem Lizenzvertrag von Amazon zustimmen.

Eingereichte Shows sind danach unter https://music.amazon.com/podcasts/search zu finden. 


Quelle: https://amazon-presse.de/Top-Navi/Pressetexte/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-startet-Podcasts/