Es ist da: Das Statistik-Update! Das (erste) große Update der podcaster-Statistiken bringt eine klare Übersicht, neues Layout, bereinigte Zahlen und sinnvolle Widgets. Hier erfahrt ihr, wie die neuen Statistiken zu lesen sind.

Max vor 6 Monaten

Gestern Abend wurde das erste große Statistik-Update live beim Podcast-Stammtisch veröffentlicht. Wir haben viele eurer Wünsche und Rückmeldungen aus der letzten Zeit gesammelt und umgesetzt, und sind stolz euch die überarbeitete Statistik-Seite präsentieren zu dürfen. Das Update betrifft nicht nur Layout und Aufbau, sondern liefert auch bereinigte Daten und zuverlässige, leicht verständliche Zahlen zu euren Episoden-Abrufen und Abonnent:innen.

Freischaltung für Kund:innen ohne Vermarktung

Grundsätzlich ist dieses erste Statistik-Update für alle Kund:innen freigeschaltet, die nicht in der Vermarktung bei Podcast Pioniere angemeldet sind. Das liegt daran, dass die Statistik-Daten für Podcast Pioniere aus einer anderen Datenbank eingespielt werden. Das Update für Vermarktungs-Statistiken folgt bald.

Statistik-Dashboard

Das Dashboard gibt einen Überblick über Abrufzahlen und Abos und deren Entwicklungen. Unter verschiedenen Gesichtspunkten gibt es zum Beispiel Vergleiche zu den gestrigen Abrufzahlen mit den vorgestrigen, den Abrufzahlen der letzten 90 Tage im Vergleich zu den vorigen 90 Tagen, oder den Abrufzahlen der aktuellen Episode im Vergleich zu der vorigen Episode – und mehr. Außerdem seht ihr dort die absoluten Abrufzahlen der vergangenen 6 Monate, sowie die Episoden mit den höchsten Abrufzahlen im ausgewählten Zeitraum (Charts) und die Episoden mit den höchsten Abrufzahlen insgesamt (Top 3). Die einzelnen Widgets sind im Folgenden genauer erklärt.

Zahlen ohne Bot-Zugriffe

In den bisherigen Detail-Seiten zu Hörern und Downloads (altes Design) war es bisher so, dass Bot-Zugriffe mitgezählt wurden und händisch subtrahiert werden mussten. Das überarbeitete Statistik-Dashboard sowie der neue Reiter Abrufe enthält keine Zugriffe mehr durch Bots. Zum FAQ-Eintrag: Was sind Bots?

Zeitraum und Quellen wählen

Oben könnt ihr wie gewohnt einen Zeitraum auswählen, dessen Zahlen angezeigt werden sollen, sowie einzelne Podcast-Kanäle auswählen (falls ihr mehrere Kanäle in einem Benutzerkonto betreibt). Auch einzelne Episoden eines Podcasts lassen sich dort anwählen. Der gewählte Zeitraum bezieht sich dann auch auf die Reiter oben (Abrufe und Abos), in denen ihr diese Zahlen im Detail einsehen könnt.


Abrufe

Unter Abrufe fassen wir Downloads und Streams zusammen. Ein Abruf wird dann gezählt, wenn jemand eine Episode aus eurem Podcast abspielt. Ein einzelnes Endgerät kann somit auch mehrere Abrufe tätigen.

Die Trendkurve zeigt die Entwicklung der letzten 90 Tage auf Wochenbasis. Zudem findet ihr sechs Betrachtungszeiträume jeweils in totalen und prozentualen Werten. Die prozentualen Werte zeigen den Vergleich zum jeweils vorangegangenen Zeitraum. Dementsprechend hatte der Beispielpodcast gestern mit 64 Abrufen 300% mehr Abrufe als vorgestern und im aktuellen Monat 56.27% weniger Abrufe als im Vormonat.

Ihr erhaltet somit im Widget Abrufe einen schnellen Überblick über die Entwicklung eurer Abrufzahlen über verschiedene Zeiträume bis 90 Tage in die Vergangenheit.


Abos

Ein Abo wird gezählt, wenn jemand den Feed eures Podcasts abonniert (bei manchen Apps auch "folgen" genannt). Wie auch bei den Abrufen habt ihr dafür eine Trendkurve der letzten 90 Tage auf Wochenbasis, sowie sechs Zeiträume und den prozentualen Vergleich zum jeweilg vorigen Zeitraum. So könnt ihr auf einen Blick sehen, wie sich der Zuwachs eurer Abonnent:innen entwickelt.


Alle Inhalte

Gesamt-Abrufe aller Episoden

Hier findet ihr eine praktische Übersicht bestehend aus einer Trendkurve und einer Tabelle. Angezeigt wird jeweils der Zeitraum von sechs Monaten (inklusive des aktuell laufenden Monats). Je nach Wunsch erhaltet ihr so einen schnellen Überblick oder eine detaillierte Aufschlüsselung der Abrufe. Am Ende steht eine Summe.

Das Widget mag auf den ersten Blick nicht allzu spektakulär wirken, hat es aber dennoch in sich: Die Übersicht passt sich eurer Quellenauswahl an. Das bedeutet, ihr findet dort je Auswahl entweder die Werte all eurer Podcasts in Summe, einzelner Podcasts, aber auch einzelner Episoden oder direkter Downloads. Im Screenshot steht daher der Titel des Podcasts ("In 5 Minuten zu"). Wenn kein einzelner Kanal oder einzelne Episode ausgewählt ist, ist das Widget mit Alle Inhalte betitelt.


Neueste Episode

Dieses Widget zeigt euch die Abrufzahlen der zuletzt veröffentlichten Episode im Vergleich zu der vorigen Episode. Dies wird über die letzten 5 Tage auf Tagebasis dargestellt. Ihr könnt die einzelne Elemente der Darstellung (Kumuliert, Kumuliert vorher, Neueste Ep., Vorherige Ep.) an- und abwählen, indem ihr auf das jeweilige Element in der Legende klickt.

Damit könnt ihr beispielsweise feststellen, ob ein Episoden-Thema oder ein:e Gesprächspartner:in aus der Folge besonders gut angekommen ist, oder ob Reichweiten-Maßnahmen, die ihr dazwischen ergriffen habt, schon ihre Wirkung zeigen.


Charts

Anhand des Widgets Charts könnt ihr sehen, welche Episoden die meisten Abrufe hatten. Dies richtet sich nach dem Zeitraum, den ihr oben einstellen könnt. Unten habt ihr verschiedene Auswahlmöglichkeiten, wie viele Episoden in den Charts angezeigt werden.


Top 3

Die Top 3 zeigt euch die drei Episoden an, die insgesamt seit Veröffentlichung des Podcasts die meisten Abrufe gesammelt haben. Diese Zahlen dafür sind unabhängig vom ausgewählten Zeitraum und beziehen alle Podcasts und Episoden mit ein, wenn in der Quellenauswahl "Alle Inhalte" ausgewählt sind.


Fragen und Antworten im live Videocall

Am kommenden Freitag, 17. November um 15 Uhr habt ihr die Möglichkeit, in einem Q&A eure Fragen zu den neuen Statistiken direkt stellen zu können und beantwortet zu bekommen. Den Teilnahmelink dazu findet ihr am Freitag hier in den Dashboard-News.

Wenn ihr nicht am Videocall teilnehmen könnt, freuen wir uns natürlich trotzdem über Rückfragen und Feedback via Kontaktformular.

Herzliche Grüße und frohes Podcasten,

euer podcaster-Team