Einen Podcast veröffentlichen: Wie geht das?

Grundverständnis zum Veröffentlichen eines Podcasts

Die Funktion des RSS-Feeds

Das Veröffentlichen von Podcasts funktioniert über den RSS-Feed (Podcast-Feed) eines Podcast-Kanals. Dieser wird über einen Hosting-Dienst wie podcaster.de erstellt und umfasst alle für den Podcast relevanten Daten und Dateien. Wird eine (neue) Episode veröffentlich, wird sie einfach dem Feed hinzugefügt. Der RSS-Feed kann abonniert und somit die Inhalte abgerufen werden.

Podcast hochladen

Der Podcastwird nicht einzeln bei jeder Plattform (wie Apple Podcasts) Datei für Datei hochgeladen. Sondern es reicht, den RSS-Feed dort einzutragen. Die jeweilige Plattform liest dann die Informationen und Dateien, die im Feed hinterlegt sind, aus. Die Plattformen und Podcast-Apps aktualisieren die Feeds in regelmäßigen Intervallen, sodass Änderungen und Neuveröffentlichungen aktualisiert werden können.

Podcast Veröffentlichen: Schritt für Schritt

1. Hosting-Dienst anmelden

podcaster.de als Hosting-Dienst bietet Dir alles, was Du zum Veröffentlichen und Verwalten Deines Podcasts brauchst. Dazu gehören: Monatlich neuer Speicherplatz, Veröffentlichungs-Tools, ein Web-Player, Podcast-Vermarktung und mehr.

Schau Dir hier die Nutzerpakete an.

2. Podcast-Kanal anlegen

Lege den Grundstein für Deinen Podcast, indem Du die Stammdaten, Titel, Cover und URL des Podcasts festlegst.

Schaue Dir hier das Video zu Podcast anlegen an.

3. Erste Episode oder Intro veröffentlichen

Denn eine Episode im Feed zu haben, ist Voraussetzung für die Anmeldung bei Podcast-Diensten. Wenn Du mindestens eine Episode veröffentlicht hast, sind alle Bedingungen erfüllt, um den Podcast bei allen Diensten anzumelden.

Schaue Dir hier das Video zu Episode veröffentlichen an.

4. Anmeldung bei den Diensten

Nutze das Anmelde-Werkzeug, um Deinen Podcast einmalig bei den gewünschten Diensten einzutragen. Neben dem RSS-Feed müssen, je nach Dienst, noch andere Stammdaten zum Podcast eingegeben werden. Dank unserer Partnerschaft mit Amazon und Spotify ist die Anmeldung dort im Handumdrehen erledigt.

Es gibt keine ein-Klick-Lösung für das Anmelden bei allen Diensten, da jede Plattform eine unterschiedliche Maske zur Eintragung von Podcasts hat.

Nimm Dir dieses Video zum Anmelde-Werkzeug zu Hilfe.


Fandest Du den Artikel hilfreich?