Wie verwende ich eine eigene Domain (custom domain)?

Zum Ändern der Basis-URL sowie dem Einrichten einer eigenen Domain haben wir ein Tutorial Video erstellt.
Schau es dir auf YouTube an. Ab dem Profi-Paket ist das Einrichten eines Domainnamens ohne die von podcaster erstellten subdomains möglich.

Wir bieten z.Z. keine Möglichkeit, Domains über das System zu registrieren. Daher musst du die Domain mitbringen, also bei einem Registrar oder Webhoster eintragen. Hast du Zugriff auf eine Domain, kannst du fortfahren.

Du musst in den DNS-Einstellungen Deines Domain-Providers (z.B. Strato, INWX, Schlundtech, 1&1, Snafu) Deine Domain per CNAME auf name.podcaster.de zeigen lassen. Ein CNAME setzt voraus, dass Du die Domain mit einer Subdomain, z.B. www.example.com, verwendest. Eine Subdomain ist ein Zusatz vor der eigentlichen Domain (Top Level Domain = TLD), die hier nur example.com wäre. Die gängigste Subdomain lautet www. , häufig genutzt wird auch m. für mobile Angebote. Im Podcasting bietet sich podcast. als Subdomain an, also z.B. podcast.example.com .


Willst du partout nur die TLD (top level domain) ohne Subdomain (z.B. example.com) verwenden, geht das ebenfalls. Lasse dafür in den DNS-Einstellungen deine Domain im sog. A record auf die IP-Adresse 94.130.223.228 zeigen. Die Verwendung der IP-Adresse hat den Nachteil, dass Du bei einem System-Umzug unsererseits die IP-Adresse in deinen DNS-Einstellungen aktualisieren musst. Daher raten wir von diesem Weg ab.

Eine Alternative wäre das sog. CNAME flattening. Der Dienst Cloudflare bietet dieses an. Die Technik ist hier beschrieben.


Nachdem Du die DNS-Einstellungen deiner Domain angepasst hast, musst Du deine Domain noch im Podcaster-Backend einrichten. Wechsle dafür auf die Podcasts-Seite und befolge die nachstehenden Schritte.

Eigene Domain einrichten

Podcast-Übersicht > Einstellungen zum Podcast



Oben rechts siehst Du ein Zahnrad-Symbol (Einstellungen zum Podcast). Klicke da drauf.

Podcast-Übersicht > Einstellungen zum Podcast > Basis-URL ändern


Klicke im aufgehenden Pop-Up auf den Menü-Eintrag Basis-URL ändern.

Eigene Domain auswählen und Weiter klicken



Wähle im Pop-Up-Fenster die Option Eigene Domain (verfügbar ab Paket Profi).

Tippe deine Domain ein



Trage dort deine Domain ein, z.B. podcast.domain.de. Speichere die Domain durch Klicken auf Weiter und bestätige im letzten Schritt deine Eingabe.


Änderung bestätigen und SSL-Zertifikat erhalten

Nachdem Du diese Schritte durchlaufen hast, kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und nenne uns kurz die (Sub-)Domain, die Du gewählt hast (im Beispiel wäre das "podcast.domain.de"). Wir müssen dafür derzeit noch händisch einmalig ein SSL-Zertifakt einrichten. Nach der kostenlosen Einrichtung Deines SSL-Zertifikates ist Dein Podcast über die neue Domain erreichbar.

Wenn Du den Link für einen bestehenden Podcast ändern möchtest, kontaktiere uns bitte bevor Du diese Schritte durchläufst. Wir helfen Dir dann gerne bei einer reibungslosen Migration.


Fandest Du den Artikel hilfreich?