Wie kann ich einen Podcast zu podcaster.de umziehen?

Um mit einem bereits bestehenden Podcast zu podcast.de zu wechseln, nutze die Import-Funktion in deiner Podcast-Übersicht. Damit lassen sich die Mediendateien und Metadaten deines Podcasts ganz einfach über deinen RSS-Feed ins podcaster.de-Konto übernehmen.
Die Import-Funktion findest du unten in der Podcast-Übersicht. Solltest du noch keinen Podcast bei podcaster.de angelegt haben, erscheint die Import-Funktion gleich oben auf der Seite.

RSS-Feed-URL einfügen und Bezeichner (Kennung) eingeben:
Oberes Feld: Der Bezeichner (Identifier) deines Podcasts. Unteres Feld: Deine bisherige RSS-Feed-URL

1. Gib im ersten Feld die Bezeichnung deines neuen RSS-Feeds ein. Diese Feed-URL wird von Podcast-Anbietern offen angezeigt, damit deine Hörer deinen Kanal über diese abonnieren können. Wähle also am besten eine Bezeichnung, die im erkennbaren Bezug zu deinem Kanal steht (z.B. einfach den Kanal-Titel).

2. Füge im zweiten Feld deine bisherige RSS-Feed-URL ein und wähle „Podcast Importieren“. Die zu deinem Kanal gehörigen Medien wie Coverbilder und Audiodateien, sowie Titel, Beschreibungen etc. werden daraufhin in deine Mediathek auf podcaster.de importiert.

Hinweis für einen sicheren Host-Wechsel:
Überprüfe nach Abschluss des Imports, ob alle Einstellungen deines Kanals richtig sind. Beachte auch, dass jede Podcast-Plattform (Streamingdienste, Apps, etc.) deinen Feed in unterschiedlichen Zeitintervallen aktualisiert. Richte daher sicherheitshalber in deinem alten Host eine Weiterleitung deines vorigen RSS-Feeds zum neuen podcaster.de-Feed ein und lasse diese noch ein paar Wochen aktiv, bevor du deinen alten Host abmeldest.

Für Spotify musst du deine neue podcaster.de-Feed-URL manuell ändern, indem du dich unter podcasters.spotify.com anmeldest und in deinem Kanal unter „details“ > „podcast settings“ auf „Update“ klickst.

Fandest Du den Artikel hilfreich?