Wo wird mein Podcast veröffentlicht?

Dein Podcast wird auf den Portalen und Apps veröffentlicht, auf denen Du ihn mit dem Anmelde-Werkzeug anmeldest.

Das ledigliche Erstellen eines Podcasts mitsamt RSS-Feed führt nicht automatisch zur Veröffentlichung auf diesen Diensten.

Erst wenn Dein Podcast bei den Diensten wie Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Amazon, Google Podcasts etc. jeweils angemeldet ist, können Hörer:innen dort auch auf den Podcast zugreifen.
Nutze dafür das Anmelde-Werkzeug, um Deinen Podcast bei den gewünschten Diensten einzutragen.


Podcaster führt eine Partnerschaft mit Spotify, Amazon und podcast.de, sodass die Anmeldung Deines Podcasts bei diesen Diensten mit einem Klick erledigt ist. Bei den anderen Diensten ist eine Anmeldung mitsamt Angabe der Stammdaten zu Deinem Podcast sowie des RSS-Feeds nötig – aber auch diese sind in der Regel schnell erledigt.



RSS-Feed
Prinzipiell ist der RSS-Feed Deines Podcasts der öffentliche Zugang zu Deinem Kanal. Wer den Feed-Link hat, kann darüber Deinen Podcast mit dem Programm seiner Wahl abonnieren. Beispiele für solche Programme sind Podcast-Apps (Apple Podcasts, Castro, Stitcher) und Plattformen (z.B. Spotify), Mediaplayer wie iTunes oder VLC Player.

Zur Erläuterung: Über den RSS-Feed übernehmen die Podcast-Dienste die Episoden, Beschreibungen und Cover in ihr jeweiliges Abspielsystem, denn diese sind im Feed eingebettet. Mehr Informationen darüber findest du hier.

Ein weiterer Weg zur Veröffentlichung ist mittels des podcaster-Players, den Du auf den bereitgestellten Blog oder in eine eigene Website einbinden kannst.

Ähnliche Fragen
Wie melde ich meinen Podcast bei Deezer an?
Wie melde ich meinen Podcast bei Spotify an?
Wie melde ich meinen Podcast bei iTunes an?
Wie melde ich meinen Podcast bei Amazon Music | Podcasts an?
Wie kann ich meinen Podcast auf YouTube veröffentlichen?


Fandest Du den Artikel hilfreich?